Schoko-Pannacotta mit Rotwein-Granité

  • Zutaten für 8 Portionen


    Für das Granité

    1Bio-Orange
    1Bio-Zitrone
    500mlRotwein
    100gZucker
    1Vanilleschote
    2-3Gewürznelken
    2Zimtstangen
    2-3Sternanis
    3-4angedrückte Kardamomkapseln
    100gCassis-Fruchtpüree (alternativ Johannisbeersaft)



    Für die Pannacotta

    3BlattGelatine
    400gSahne
    75gPuderzucker
    100gZartbitterschokolade
    Schokospäne



    Zubereitung

    1. Für das Granité die Zitrusfrüchte heiß abbrausen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. 250 ml Wein mit Zitrusfrüchten, Zucker und Gewürzen aufkochen, dann 30 Minuten ziehen lassen. Den Sud durch ein Sieb gießen. Übrigen Wein und Cassis unterrühren. Den Wein-Mix auf ein kleines Blech gießen und ca. 4 Stunden tiefkühlen.
    2. Inzwischen für die Pannacotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Puderzucker verrühren und 2-3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Die Schokolade klein hacken und portionsweise unter Rühren in der heißen Sahne schmelzen lassen. Die Masse auf Schälchen oder Gläser verteilen und kühlen, bis sie fest geworden ist.
    3. Den gefrorenen Gewürz-Rotwein mit einer Gabel vom Blech lösen und etwas auflockern. Das Granit#e mit einem Löffel auf der Pannacotta verteilen, diese mit Schokospänen bzw. raspeln garnieren und servieren.